Journalismus

Als Journalist habe ich von zehn Olympischen Spielen seit 1992 berichtet, mit einem speziellen Interesse für Kulturgeschichte und Sportpolitik. Geschrieben habe ich für Berliner Zeitung, Financial Times Deutschland, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Frankfurter Rundschau, Sport-Informations-Dienst, Tagesspiegel, Die Welt.

Als jemand, der in den Medien arbeitet und ihren Wandel miterlebt, wurden die Medien selbst für mich zum journalistischen Thema. Der von mir 1998 gestartete Mediendienst Netzpresse wurde vom WWWegweiser des Deutschen Journalisten-Verbandes empfohlen. Heute beschäftige ich mich im Privatstrand-Blog vor allem mit digitalen Medien und mit freier Software.

Meine ersten journalistischen Schritte? Im Radio für die Schülersendungen des RIAS Berlin. Später dann habe ich gelegentlich für Deutschlandfunk und Deutschlandradio Berichte und Features produziert.